Samstag 12.11.2016, 20 Uhr

Lesung: Stephanie Haas

Rahmentrommeln, Muschelhorn, 
Gong, Perkussion: Christoph Haas
 
Foyer Bürgerhaus
VVK 17.- €
erm. 13.- €
 
freie Platzwahl

Karten bestellen
 

Siehst du, so geht’s in der Welt –

Grimms unbekannte Märchen vom Leben

mit Stephanie und Christoph Haas

Märchen wagen sich mutig an alle Lebensthemen. Sie scheuen sich auch nicht vor dem Tod. Der kommt sogar als freundlicher Gevatter daher und verspricht, das Kind des armen Vaters reich und berühmt zu machen. Denn, so sagt er, „wer mich zum Freunde hat, dem kann’s nicht fehlen.“ Diese Botschaft ist groß. Der Tod ist zwar unausweichlich, aber er ist fair, auch wenn wir das nicht sehen können. Die Märchen wissen, dass zwischen Himmel und Erde andere Gesetze herrschen als die, die der Mensch gemacht hat. Sie erzählen vom Leben, so wie es ist und sagen uns : Sei achtsam, es kann schlecht ausgehen, rechne damit. Aber es gibt auch wunderbare Überraschungen und große Geheimnisse. Oft enden die Märchen jedenfalls anders als erwartet: „Siehst du, so geht’s in der Welt“.
Stephanie und Christoph Haas sind als Ensemble Cosmedin europaweit bekannt als Spezialisten für frühe Musik und exquisite literarisch-musikalische Programme. Nach der umjubelten Premiere ist ihr neues Märchenprogramm jetzt erstmals außerhalb Stuttgarts zu erleben. Stephanie Haas hat dafür unbekanntere Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm ausgewählt. Mit Muschelhorn, Gong und Rahmentrommel gestaltet Christoph Haas dazu eine faszinierende Klangwelt voll sanft pulsierender Rhythmen und farbenreicher Obertöne.