Sa 19.03.22 20 Uhr


Thomas Roth

Nyckelharpa Journey



Baumgärtner-Saal
VVK 22.-
erm. 18.-

Thomas Roth entwickelte einen eigenen Stil auf der Nyckelharpa. Ob mit Sinfonieorchester, im Duo, Trio oder mit Band : Sein Spiel findet international Beachtung. 30 Jahre lang hat Thomas Roth die Mittelalterszene – unter anderem als Frontmann der Geyers – mit seiner Musik bereichert. Gitarrist Ritchie Blackmore bezeichnet ihn heute noch bei Auftritten als eine seiner größten Inspirationsquellen für seine Formation Blackmore’s Night und lädt ihn immer wieder an legendäre Locations wie das Olympia in Paris oder an den Broadway ein. Während das Instrument, das auch Schlüsselfidel oder Keyfiddle genannt wird, heute vor allem in der schwedischen Musik oder von Mittelaltergruppen eingesetzt wird, nimmt Thomas Roth die „Exotin“ auf eine stilistische und bei Tourneen auch auf eine reale Reise rund um den Globus mit. Gemeinsam mit den Gitarristen Wolfgang Stute und Harald Scharpfenecker, Johannes Doll an Schlagzeug, Marimba und Vib­raphon, Mischa Marcks am E-Bass und Multi-Instrumentalist Konrad Haas präsentiert er Traditionals und Eigenkompositionen. Christian Pfarr (SWR 1) bezeichnet die Band als „vielleicht das Beste, was Deutschland derzeit im Crossover-Bereich von Folk, Klassik und Rock zu bieten hat“.

Nyckelharpa Thomas Roth
Gitarren Wolfgang Stute, Harald Scharpfenecker
Schlagzeug, Marimba, Vibraphon Johannes Doll
E-Bass Mischa Marcks
Keyboard, Saxofon, Querflöte Konrad Haas

> verlegt vom 16.04.21